Gemeinschaftspraxis für Ergotherapie, Aichwald
Therapieangebot für Erwachsene Therapieangebot für Erwachsene Häufige Fragen zu Ergotherapie Häufige Fragen zu Ergotherapie Informationen zu Therapiebeginn Informationen zu Therapiebeginn ErgoAktiv Hausbesuchsservice ErgoAktiv Hausbesuchsservice
Nervenverletzungen oder Erkrankungen im  peripheren Nervensystem  können Ursache von Störungen in der Motorik oder Wahrnehmung sein. In Folge dessen sind Betroffene u.U. in der Körperhaltung, bei manuellen Tätigkeiten oder im koordinativen Bereich eingeschränkt. Durch eine periphere Nervenschädigung kann es zu verschiedenen Ausfällen, Dysfunktionen bzw. Missempfindungen der betroffenen Gliedmaßen kommen. Als Ursachen sind u.a. Knochenfrakturen, Schnittverletzungen, Kompressionen, Verbrennungen, Verätzungen, Unterkühlungen oder krankhafte Veränderungen im Nervengewebe möglich. ErgoAktiv unterstützt Ihren Rehabilitationsprozess durch anerkannte ergotherapeutische Behandlungsverfahren. Zudem ermitteln wir Ihre individuellen Bedürfnisse für die Alltagsbewältigung  und geben Hilfestellung bei Eigenaktivität.  Unser Leistungsspektrum: Therapeutische Übungen nach dem Perfetti Konzept [mehr Info...] Sensomotorisch-perzeptive Therapie Hilfsmittelberatung Manuelle Therapie [mehr Info...] Training zur Bewältigung von Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL) Ziele der ergotherapeutischen Behandlung: Verbesserung der Symptomatik, Schmerzlinderung Wiederherstellung physiologischer Muskelfunktionen und Muskelkoordination Vermeidung bzw. Behandlung von Sekundärschäden (z.B. Ödeme, Kontrakturen, Fehlstellungen usw.) Verbesserung der Selbstversorgung und Alltagsbewältigung berufliche Rehabilitation
Indikationen:
Zustand nach chirurgischen Eingriffen Plexusparese periphere Parese Polyneuropathie Radikulitis Nervenwurzelläsion Trigeminusneuralgie Guillain-Barré-Syndrom u.a.
Wir beraten sie gerne: Kontakt
© ErgoAktiv GbR; Gemeinschaftspraxis für Ergotherapie; Uhlandstraße 7; D-73773 Aichwald; Tel: 0711/ 30051220
Ergotherapie bei peripherer Nervenschädigung: Information für Betroffene